STARTSEITE / HEIZÖL-NEWS / Heizöl durchschnittlich 18 Prozent teurer als im Vorjahr!
ölförderung ölpreis heizöl öl heizölpreis aktuell tendenz

Heizöl durchschnittlich 18 Prozent teurer als im Vorjahr!

Preis-Hammer beim Öl! – Von Januar bis August kostete Rohöl beim Import im Schnitt 347 Euro pro Tonne. Das sind 29 % mehr als im Vorjahreszeitraum (268 Euro pro Tonne), meldet das Bundesamt für Wirtschaft (BAFA).

Verbraucher zahlen drauf! Heizöl kostete zum Jahresauftakt mehr als 60 Cent pro Liter, der 3000 Liter-Tank damit gut 1800 Euro – fast 750 Euro mehr als im Vorjahr! Damit war das Heizöl im Durchschnitt 18 % teurer als im Vorjahr. Die Preise für Benzin und Heizöl lagen rund 8,5 % höher als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Quelle: BILD – 25.10.2017 – Seite 1

Print Friendly, PDF & Email

Über Herbert C. Frey MBA

Herbert C. Frey was born in 1964 in Lucerne, Switzerland where he grew up. Since 2001 he has been active as an entrepreneur founding a number of companies in the fields of Risk Management, Business Consultancy, Realty Financing domestically and internationally as well as Internet Startups.

Auch interessant

ölpreise heizöl heizölpreis tendenz aktuell ölpreis

Ölpreise steigen nach Opec-Beschluss!

Nach der Einigung auf eine Verlängerung der Opec-Förderbremse sind die Ölpreise auch am Freitag gestiegen. …

Kriegsangst HeizoelPool LKW bei Abladestelle

Tanken Sie günstig Heizöl!

wir möchten es alle an Weihnachten heimelig warm haben im Haus. Wer mit Öl heizt, sollte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*